Willkommen in der Welt von Teredor

Teredor ist ein Open-World-MMORPG, auf das ihr wartet habt!

Für die Idee von Teredor haben wir uns inhaltlichen von westlichen Mythologien inspirieren lassen. Zudem legen wir viel Wert auf unsere handgemalte Welt! Doch lasst Euch davon nicht blenden, die Idylle kann eine Illusion sein. Düsternis hat Teredor heimgesucht und der König ruft zu den Waffen. Wir werden sehen, ob du bereit für den Kampf bist!

Ein MMO mit frischen Ideen und einem Hauch an Nostalgie

Wir sind sozusagen von der alten Schule, mit alten Klassikern wie UltimaOnline, Ragnarok Online, Dark Age of Camalot, Lord of the Rings Online und World of Warcraft groß geworden. Es bleibt mithin nicht aus, dass wir uns für Gameplay auch an solch älteren MMORPG orientiert haben. Gleichzeitig wollen wir die soziale Komponente und die Community hervorheben – im Spiel wie auch außerhalb davon. 

Hervorzuheben ist wohl an dieser Stelle WoW bis hin zu WotLK – denn bis dahin hat es uns selbst noch gefallen. Als alte Blizzard-Mitarbeiter orientieren wir uns gerne daran, wollen aber zugleich (mehr) wert auf Spielwitz legen. Zugleich erweitern wir das Gameplay mit unseren eigenen Ideen, sodass wir am Ende eine rundum gelungene Spielerfahrung bieten könnte. 

Reiter_Sonnenuntergang_Teredor_MMORPG

Teredor wird am Ende also eine sehr interessante und vielfältige Welt bieten, mit vielen Geschichten und großen Kämpfen… aber nun soll nicht das selbe langweilige Blabla kommen wie bei allen anderen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das MMORPG nicht nur für, sondern mit der Community zu gestalten. Neue Gebiete, neue Features, und Erweiterungen sollen sehr transparent mit den Spielern geteilt werden. Denn was bringt es, ein Spiel zu entwickeln, was nicht den besten Menschen auf der Welt gefällt… den Spielern. 

Am Ende also entscheidet die Community: Wir werden immer wieder Umfragen starten, zu Test-Wochenenden einladen etc, um von den Spielern unmittelbares Feedback einzuholen und nur das einzubauen, was auch gewünscht ist. 

Teredor wird auf PC und Mobil verfügbar sein

Teredor im gesamten ist ein Projekt, das erst mal nur in Deutschland veröffentlicht werden soll. Es wird eine PC- wie auch Mobile-Version geben. Sowohl der Casual-Player wie auch der Hardcore-Fan oder PvP-Enthusiast wird auf seine Kosten kommen und es werden alle zusammen in die Welt von Teredor eintauchen können. 

Erst später soll der Internationale Markt integriert werden. 

Pre-Alpha-Version von unserem Teredor MMORPG schon bald spielbar

Wir sind auf der GamesCom 2022 und dort findet ihr uns im Indie-Bereich mit einer ersten Demo. Zugleich werden wir sehr schnell erste Versionen der pre-Alpha anbieten. 

In unserer Roadmap gibt es mindestens jeden Monat einen Patch mit neuen Inhalten. Hierbei sollte man allerdings immer im Kopf behalten, dass es eine pre-alpha sein wird und es natürlich immer wieder Bugs geben wird, die wir beheben müssen.

Natürlich können wir nicht unbegrenzt Server laufen lassen und somit müssen wir leider auch die Spielerzahlen an das anpassen, was uns an Mitteln für die Server-Infrastruktur zum jeweiligen Stand zur Verfügung steht. Leider bedeutet das, dass auch bei großem Andrang wir vielleicht nicht mehr Server zur Verfügung stellen können. Aber: Wir tun was wir können!

Das Experiment der Monetarisierung – oder: wie zum Teufel wollen wir unser Teredor MMORPG finanzieren?

Zunächst einmal ist alles Free2Play – und das meinen wir auch so. Man wird auch nichts kaufen können, was in irgendeiner Hinsicht das Spiel leichter macht oder es für alle auf negative Weise verändern wird. Wer was spenden möchte, der kann das tun und in der Höhe wie es für ihn angenehm ist.

Es ist also ein Experiment: Wir wollen Euch als Community integrieren und sind gleichzeitig auf Euch angewiesen, wenn wir auf die üblichen Wege beim wirtschaftlichen Teil verzichten. Das Experiment soll auch aufzeigen, wie weit man ohne harte Monetarisierung wie z.B. mit inGame-Shops und insb. mit Pay2Win-Mechaniken etc. kommen kann. Kann man überhaupt mit einem Free2Play-Titel und dem Good-Will der Community genügend Umsatz einfahren, um ein solches extrem ambitioniertes Projekt inkl. Gehälter, aller Abgaben und Budgets für Marketing und Vertrieb stemmen?

Magier_loot_Teredor

Wir bieten Euch hier also diverse Möglichkeiten an und wenn etwas fehlt, kann man gerne auf uns zukommen. Zudem werden wir neue Wege testen, die es uns ermöglichen, Teredor auch weiter zu entwickeln. Wir sind schließlich nicht nur Visionäre und Träumer, sondern wissen, dass Gehälter nicht mit Luft und Liebe bezahlt werden können. Aber auch diese neuen Wege werden wir über Umfragen (Polls) mit euch abstimmen und sind gespannt, ob da nicht interessante Ideen bei rumkommen!

Wir sind bewusst anders und doch der Szene treu

Als ehemalige Blizzard Mitarbeiter und Fans der alten Garde an MMOs streben wir nach dem, was die Studios früher mal für uns Spieler waren: Artgenossen! Nerds! Visionäre! Spieler, die Spiele für Spieler machen.

Wir begleiteten auf unserem Weg große Studios und kleinere Indie-Entwickler bereits über Jahre hinweg und haben die Industrie vor allem als Berater nie verlassen. Meistens wollen die Studios und Geschäftsführer groß werden, mehr Umsatz erwirtschaften und auch gerne mal schon recht früh an größere Studios oder Konzerne verkaufen. Wir hingegen wollen uns davon nicht beeinflussen lassen und setzen auf unsere Spielerschaft.

Für uns und dich bleibt am Ende nur die Frage: Wann wirst du ein Teredorianer?!

Categories Teredor
Views 88
0

Comments

No Comments

Schreibe einen Kommentar